fettfreier Nachtisch

Im Zeitalter einer gesunden Ernährung ist es sehr wichtig auf diverse Punkte(Weight Wachers) und Fette in den Lebensmitteln zu achten.Seit meinen Kindertagen liebe ich unsere Ostdeutsche Rote Grütze aus der Tüte.Es ist und bleibt das Lebensmittel schlechthin welches sich ,bei unsachgemäßer oder auch unverstandener Zubereitung,herlich in der Küche ausbreitet um überall ,wo möglich, festzukleben 😆 Es gibt sie in Rot (Himbeergeschmack) und in Grün (angeblicher Apfelgeschmack)Das gute daran ist das wenige darin,so hat sie mit der westdeutschen Roten Grütze überhaupt nix gemein.Weder ganze Früchte noch schwabbelige Augen oder ähnlich gruselige Gebilde sind dort zu finden.Einfach nur Gries,Zucker,bissel E,Aroma und Farbe mehr braucht es nicht mich glücklich zu machen 😀
Wem das ganze nun zu Fettfrei ist kann sehr gerne leckere Vanillesoße drüber geben.Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt es ist schließlich ein Ostprodukt.Fantasie hatten wir ja schon immer und davon reichlich 😉

Guten Appetit!!

001

Advertisements

7 Kommentare zu “fettfreier Nachtisch

  1. herbstnacht 05/02/2009 um 12:16

    Ich liiiiebe Rote Grütze mit Vanillesoße!!! (Die grüne hab ich noch nicht probiert – schmeckt die?)

  2. friemelchen 05/02/2009 um 12:23

    Oh, wie lecker, ich liebe sie in rot *lach*, muss mich mal auf die Suche machen, ob ich sie hier irgendwo entdecke! Danke für den Tipp bzw. die Erinnerung!
    LG Uli

  3. anusch 05/02/2009 um 12:23

    *gröööhl* herzerfrischend wie immer deine Beiträge… Ostprodukte sind immer gut *kopfnick*
    Dein Blogkleidchen ist augenfreundlicher als das andere 😉

  4. Mona 05/02/2009 um 12:43

    Ich lieeeeeebe Rote Grütze! Wenn du die machst bin ich in Nullkommanix da *grins* Muss ich glatt mal gucken, ob es die grüne Variante hier auch gibt!

  5. Diana 05/02/2009 um 17:57

    Ich mag die „Ossi-Grütze“ auch lieber als den anderen Kram! :O)

    LG Diana

  6. egypt 05/02/2009 um 19:17

    sieht ein bischen nach Halloween aus *rotwerd* …. komisch ich kenns ueberhaupt nicht, obwohl ich ja Ossiblut habe…

  7. JennyRed 08/02/2009 um 11:55

    und nochmal ein knaller-Eintrag! Ich kenn weder die ein noch die andere Variante, aber DU machst Lust aufs Experimentieren 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: