Klammerkorb

Mein alter Klammerkorb aus Plastik hat nach vielen Jahren unermüdlichen Klammeraufbewahrens das zeitliche gesegnet 😆 Nun ja ,was blieb mir anderes übrig als zur Graupappe zu greifen und einen neuen Klammerkorb zu bauen 😀 Er ist 24x10x12 und damit sehr geräumig.Genutzt habe ich auch hier wieder 2mm Graupappe,Scrappappier und farbiges Tonpapier,Schrauben und Muttern sowie Unterlegschneiben zur Zierde.Die Blumen sind aus den Resten des Papier´s gestanzt.Die Idee für die Henkel habe ich von Tanja ihrer Tasche,welche ich Mein nennen darf,gemopst.Lackiert habe ich mit meinem geliebten Acryllack.Geklebt wurde mit Planatol Elasta N und Holzleim.

fhudhvfgufvguf1

0106

0017

Advertisements

13 Kommentare zu “Klammerkorb

  1. anusch 16/03/2009 um 11:41

    *kreiiiiisch* wie genial ist das denn…

  2. Hinkelotta 16/03/2009 um 13:42

    oh Dani!!! *umfall* mal wieder nur genial !!! 🙂

  3. Strolchi 16/03/2009 um 13:53

    Dani – ich fall vom Glauben ab *umfall* – das ist nicht nur genial, sondern so kann die Wäsche vermutlich sogar noch Spaß machen …

  4. stempelomi 16/03/2009 um 14:15

    wow *umfall* der ist ja sowas von genial !!!

    LG,Beate

  5. Tanja 16/03/2009 um 16:48

    *kicher* Du bist mir ja ne Marke *g*.
    Ich kann Dich aber voll und ganz beruhigen, Du hast Dich sogar mehrmals bedankt *lach*. Ich glaub im Forum war das und auch per PN, also keine Sorge :o)

    Also so einen Korb für Klammern finde ich wirklich extrem chic! Das Papier ist auch genau mein Geschmack – echt wahnsinnig schön geworden! Und wenn ich damals nicht fast am Beziehen des runden Teils verzweifelt wäre, würde ich sogar ernsthaft drüber nachdenken, das nachzumachen (isch abe nämlich gar nischd für Wäscheklammern).

    Liebe Dani, ich habe Dir zu danken für Deine immer herzerfrischenden Einträge und mal ein riesen Kompliment für all Deine Wahnsinnswerke aus Graupappe (für die ich nie die Geduld haben werde).
    Liebste Grüße,
    Tanja

  6. Diana 16/03/2009 um 21:24

    Der Korb ist klasse geworden. Erinnert mich in der Form sehr an das orange Dingens, das bei mir noch in Benutzung ist… Lach!
    LG Diana

  7. kreativbydaniela 17/03/2009 um 01:49

    Hallo Diana,genau dieses orange Dingens ist nun kaputt 😀 Die Form habe ich so übernommen 😀

  8. schattenwanderung 17/03/2009 um 07:49

    Ich kreisch mal mit 🙂 der Wahnsinn, ich bin immer wieder hin und weg auf was für Ideen du kommst und wie du sie umsetzt,genialstens. An dieser Stelle fällt mir auf

    ….isch abe gar kein Behältnis für meine Klammern….

    *wech* …..“Schaaaaatz ich brauch nochmal deinen Cutter“

  9. Ilona 17/03/2009 um 10:29

    wunderschön, auf solche Ideen muss man mal kommen, ich wäre wohl losgegangen und ein neues orangenes Dingens geholt ….

    LG
    Ilo

  10. egypt 17/03/2009 um 10:39

    *mund aufklapp – nach laengerem offen stehen – wieder zuklapp* Dani, das ist ja geniaaaal!!!
    wie ich mich kenne, wuerde ich es nicht benutzten, aus Angst es koennte kaputt gehen *lach* das ist ja viiiiiel zu schoen fuer ’nur‘ Klammern!

  11. kreativbydaniela 17/03/2009 um 10:45

    Antje *knuddel* wenn es kaputt geht mach ich einfach ein Neues 😆

  12. aussie 21/03/2009 um 08:54

    Unglaublich *kopfschüttel* Auf die Idee muss man erst mal kommen… Dani, das ist wieder so unglaublich genial geworden *andächtig staune*

  13. Sorellina 24/03/2009 um 18:56

    Echt toll! Ich schaff´s ja leider nie was für mich selbst zu machen :/

    LG
    Sabs

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: