Flohmarktbesuch

Heute ist Sonntag und mein einziger freier Tag.Kurz entschlossen habe ich Mann und Auto geschnappt um nach Leipzig auf einen Antiktrödelmarkt zu fahren.
Das Agragelände ist sehr weitläufig,genial für sehr viele Aussteller,weniger genial für einen Mann der fast unfreiwillig zum Markt verschleppt wurde und Antiken Trödel wohl überhaupt nicht mag.Diese Erkenntniss kam leider für ihn zu spät,man hätte ja vorher drüber reden können 🙂 Mit eigenem Geldbeutel und hoch motiviert schaute ich mir alles ganz genau an,Erinnerungen an Kinderzeiten kamen schnell wieder hoch.Hach was war das schön.Du schau mal da ,erinnerst du dich?Und dort diese Teile habt ihr doch bei der NVA genutzt.Da,schau mal,solch eine Kinderwaschmaschine hatte ich auch,nur leider hat sie nicht so gewaschen wie eine große.Achjaa *sinnier* Was war ich darüber enttäuscht.
Es gab wirklich alles,Emailie,alte Schränke,Bücher,Regale und das Gesicht meines Mannes.Einen besseren Geldbeutelwächter kann sich keine Frau vorstellen,wirklich wahr,ich hatte Not knappe 15 Euro da herauszubekommen ohne das ich meiner Wohnungsschlüssel entledigt wurde.Und trotzdem habe ich etwas mitgenommen *jawoll* Eine herlich alte aber noch intakte Küchenwaage (2 Euro!! die kann doch da nicht liegen bleiben ),sie erinnert mich an das Leben bei meiner Tante Ruth.Der Behälter für Milch oder gar Speisen musste mit, ebenso das Deckchen aus Leinen und Spitze.Ja,es hat doch nur ein Euro gekostet.Am glücklichsten war ich doch über die 10 Metallgriffe.Ideal für meine Graupappeprojekte.Uwe hat hier etwas Verständniss gezeigt,ist er doch froh darüber das ich nicht mehr seine Türgriffe der Werkstattschränke abschrauben muss.Siehste,so ein Flohmarktbesuch ist etwas herliches,sag ich doch.

Trödelmarktbeute

Ich freue mich schon sehr unsere Wohnung mit diesen liebevoll ausgesuchten Stücke zu dekorieren.

Habt noch einen schönen Restsonntag!!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Flohmarktbesuch

  1. tina b. 31/08/2009 um 08:13

    *lach* und dann kam doch bestimmt der Spruch: „Was willst Du denn damit?“ oder „Wo stellst Du das wieder hin?“ „Hast Du noch nicht genug Email?“ Deshalb überlege ich mir schon vorher was ich ihm antworte wenn ich ein Teil kaufen will ;-).
    Schöne Sachen hast Du ergattert!
    Liebe Grüsse Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: