Schnipselverwertung

Ausprobiert und für sehr gut befunden habe ich die Möglichkeit Papierschnipsel zu mixen und anschließend im Backofen auf Backblechen zu trocknen.

So habe ich es gemacht:

Papierreste wurden von mir farblich sortiert ,kleingefitzelt,in meinen Magic Max gefüllt.Wahlweise könnt ihr die Schnipsel auch vorher noch einweichen.

Etwa halb voll und mit reichlich Wasser aufgefüllt habe ich nun das Papier gemixt.Seht zu das ihr reichlich Wasser im Becher habt es könnte sonst passieren das der Motor vom Mixer wegen Überlastung zu qualmen anfängt.Ja ,ich rede aus Erfahrung! Habt ihr das Papier erfolgreich zu Mus gemixt gebt ihr etwa 1 Eßlöffel Maistärke dazu und mixt es nochmals kurz auf,es macht das Papier wohl geschmeidiger.

Nun gebt ihr die Masse auf das vorher mit Öl eingesprühte Backblech und verteilt diese gleichmäßig,ohne Löcher zu hinterlassen.Ganz zum Schluß schnappt ihr euch entweder ganz viel Küchenkrepp ,das könnt ihr mit der nächsten Ladung Papier zermixen,oder ein Handtuch,um das Wasser aus der Masse zu entfernen.Drückt es fest drauf,ihr werdet sehen das geht super.

Nun müsst ihr bissel experimentieren.Je nach dem wie dick ihr die Masse aufgetragen habt (so dünn wie möglich) stellt ihr die Gradzahl zum austrocknen ein.Ich habe 2 Bleche zusammen bei etwa 180 Grad austrocknen lassen.Heben sich die Ränder schon könnt ihr ganz vorsichtig mit einem Pfannenwender versuchen das Papier zu lockern.Ist es fest nehmt ihr es heraus und legt es zur vollständigen Trocknung auf Küchenkrepp.

Was ihr nun mit den fertig Bögen anstellt muss ich euch ja nicht erzählen.Viel Spaß beim nachbacken wünscht euch Schnuspel 😀

Advertisements

4 Kommentare zu “Schnipselverwertung

  1. Wuffel 11/01/2010 um 14:36

    das sieht toll aus

  2. Elke 11/01/2010 um 14:38

    Das hört sich doch recht einfach an und das Ergebnis ist klasse … ich werde nie wieder Papierreste wegwerfen und einige aus der Tonne befreien 😉

  3. stempelomi 11/01/2010 um 15:13

    wow, sieht das aber klasse aus!!

    LG,Beate

  4. schattenwanderung 11/01/2010 um 15:47

    genialösestens, dankeschön

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: