Meine erste Creme

Gerade zur Winterzeit habe ich arge Probleme mit meiner Gesichtshaut.Ständiges brennen,Rötungen ect. sind nervende Begleiterscheinungen der Umwelteinflüsse die meiner trockenen Haut zu schaffen machen.Handelsübliche Cremes konnten mir kaum Linderung verschaffen,nur das gute Olivenöl mit etwas Honig beruhigt meine Haut.Leider ist diese Mischung nur etwas für daheim ,es musste eine Creme her.
Kräuter-Michi war so nett mir ihr Rezept für trockene Haut zu verraten,da ich alle Zutaten zu Hause habe konnte ich auch sofort mit dem rühren beginnen.Was sol ich euch sagen,ich bin begeistert.es hat auf anhieb geklappt,es duftet toll nach Niveacreme und zieht super ein.Mal schauen wie sie sich im Alltag macht,heute Abend ist Premiere 😀

Hier Kräuter-Michis Rezept für die Sheasahne

60g Sheabutter
40g Jojobalö
Duft nach Wahl

Ich habe die Butter ganz sanft in der Microwelle schmelzen lassen,das Öl dazugeben und in den Kühli gestellt um eine etwas festere Konsistenz zu bekommen.Ist diese erreicht habe ich mit dem Mixer so lange aufgeschlagen bis die Creme herrlich fluffig und cremig war.Abgefüllt,beschriftet,fertig.Aus diesem Rezept habe ich 2 50ml Tiegel bekommen.

Advertisements

3 Kommentare zu “Meine erste Creme

  1. Wuffel 29/01/2010 um 18:36

    Das probiere ich auch mal, ich habe nämlich noch nicht die richtige Creme gefunden. Entweder brennt sie oder die Haut bleibt weiter trocken.

  2. schattenwanderung 30/01/2010 um 05:19

    die schaut klasse aus

  3. Zwitscherling 28/02/2010 um 22:05

    Juhu Daniela!
    Das hört sich total klasse an, werd ich mit Sicherheit auch mal ausprobieren! Danke für das Rezept!
    LG Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: