genäht,gestempelt,gebacken

Genäht habe ich für Katja ein Schaf namens Hertha.

Gestempelt habe ich diese Karte für Dich 😉

Gebacken habe ich diesen Kuchen für mein Kuchenmonster

Rezept

300 g Mehl
300 g Zucker
3 Ei(er)
1 Pck. Backpulver
300 g Margarine (Sahna)
1 Becher saure Sahne
1 Pck. Puddingpulver, Schokogeschmack
1 Pck. Puddingpulver, Vanillegeschmack
1 Pck. Rote Grütze
Puderzucker
Zubereitung
Mehl, Zucker, Eier, Backpulver, Sahna und saure Sahne rasch zu einem Teig verarbeiten. In drei gleich große Teile teilen. Zum 1. Teil Schokopuddingpulver, zum 2. Teil Vanillepuddingpulver und zum 3. Teil die Rote Grütze geben.

Schichtweise in eine gefettete Kastenform geben und ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 175°C backen.

Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestäuben.

Ich wünsch euch einen schönen Restsonntag!!

Advertisements

3 Kommentare zu “genäht,gestempelt,gebacken

  1. Strolchi 09/05/2010 um 16:54

    Also …

    den Kuchen muss dein Kuchenmonster mit mir teilen
    die Karte nehm ich sofort
    und mit Hertha will ich kuscheln – sofort und auf der Stelle :lach:

    Haste prima gemacht!

    LG Strolchi

  2. Knoermel 11/05/2010 um 08:18

    Hertha ist ja genial geworden und die Karte ja sowieso. Der Kuchen sieht etwas abenteuerlich aus. Von dern Farben her genau das richtige für mein Patenkind 😉 Vielleicht sollte ich mir das Rezept mal ausdrucken.

    LG
    Bettina

  3. Katja 12/05/2010 um 17:23

    Ich danke Dir sehr für die Freude, die Du mir mit Hertha gemacht hast. Sie sitzt jetzt jeden mir am Computer und paßt auf mich auf.

    Ich umarme Dich aus der Ferne.

    Deine Katja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: