von der Muse geküsst

Endlich Urlaub!! Endlich Zeit für mich selbst und um nur das zu tun was mir am meisten Spaß macht.Kreativsein.Der Tag begann mit dem abfiltern und abfüllen diverser ,vor Monaten angesetzten, Tinkturen und Mazeraten.Nebenher stempelte ich einfache Etiketten für die tollen Steingutflaschen.Ein Geschenk aus Wesel ♥

An der Nähmaschine saß ich auch,diese euligen Schlüsselbänder mussten genäht werden.Keine Ahnung weshalb,mir war einfach danach *g*

Zum Tagesausklang habe ich noch gestempelt.Der Schriftzug passt so unheimlich gut zum Motiv,den musste ich mir einfach kaufen.Entstanden ist diese ,wie ich finde,witzige Grußkarte.

Für den Anfang bin ich zufrieden mit mir,der Urlaub hat auch erst begonnen 🙂

Advertisements

Ein Kommentar zu “von der Muse geküsst

  1. herbstnacht 10/08/2012 um 09:41

    Die Flaschenparade sieht toll aus! Der Inhalt ist bestimmt auch prima geworden…

    Mit Eulenbändern kannste nix falsch machen. Das Schöne ist, dass Schlüsselbänder fix genäht sind, ich mache die auch gern.

    Und die Karte finde ich nicht „witzig“ sondern „lieb“ und total schön!!! Die Farben sind ganz meins und die Idee mit den Nähten einmal am Motiv und einmal über die Ecken der Stanzform hinaus ist einfach genial! Der Text ist wie gemacht dafür.

    Ich freu mich auf deine nächsten Urlaubstage *wart*

    Liebe Grüße
    herbsti

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: