die Sache mit den Ostereiern

Für mich stand schnell fest wie ich in diesem Jahr unsere Ostereier gestalten werde.Eine Klasse Idee habe ich dafür bei Facebook gesehen,geht fix und schaut super aus.Was für eine schöne Idee.Ja.Gekocht wurden die Eier durch Meisterhand,ja mein Lebensabschnittsgefährte ist ein ganz toller Eierkocher.er schafft 30 Eier am Stück,in nur 5 Minuten.Wunderbar.Was für ein Mann.In der Zwischenzeit nun stanzte ich nach Lust und Laune Motive für jene frisch gekochten Eier aus.Geht ja echt fix,Frau hat ja alles da.Ei für Ei wurde nun liebevoll,total unfix,von mir mit Stanzteilen versehen,zwischendurch beruhigte ich meinen Eierkocher der da meinte das würde aber unschön ausschauen (Originalaussage wurde von mir zensiert).Was wusste er denn *tztz* Er war ja so ahnungslos.Viele MInuten später konnte ich die gepimpten Eier endlich ins Farbbad geben (Tablette ins Glas,Essig dazu,Wasser drauf,fertig.Schwupp,Eier rein und warten). Das ging auch recht fix.Die Färbezeit ist dreimal mehr abgelaufen,Eier raus und fix abtupfen.Ja.Nun stellte ich wieder einmal mehr fest wie toll der Tombowkleber doch klebt.Sogar auf Ei!! jawohl,nur keine halben Sachen!! Hingegen meiner Erwartung, die Stanzteile würden sich im Farbbad lösen,klebten diese Bombenfest am Ei.Stück für Stück.Weniger fix pulte ich nun alle so liebevoll aufgeklebten Motive wieder ab,Spaß hatte ich anders in Erinnerung.Dabei sah alles so einfach aus.Zum Schluss bekamen die Eier einen glänzenden Überzug,als Trost das sie doch nicht so schön geworden sind wie die Kollegen auf dem von mir gesehenen Foto.Allerdings bin ich mir sich das diese mit Photoshop bearbeitet wurden 🙂 Meinem Eierkocher gefallen sie nun doch ganz gut,Ostern ist damit gerettet.

Eier

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

♥Ich wünsche euch und euren Familien ein wunderschönes und entspanntes Osterfest ♥

Advertisements

2 Kommentare zu “die Sache mit den Ostereiern

  1. Claudia 30/03/2013 um 17:15

    Besonders gefallen mir ja die mit weihnachtlichem Elch und Schneeflocke *ggg*. Wir haben das auch probiert, aber da wir nach Anweisung vom Hilfsosterhasen das Farbbad zum Grundieren mal eben mit der doppelten Menge Wasser gefüllt hatten („Rezepte muss man immer erstmal bis zum Schluss durchlesen“ x. Wiederholung) und dann nur braune Eier hatten, braucht man nun fast ein Mikroskop um die Ergebnisse zu bewundern *lol*. Da der Mini-Hilfsosterhasen aber zufrieden ist (Gut, dass er es noch nicht anders kennt), ist alles gut. In diesem Sinne wünsche ich euch frohe Ostern!

  2. Katja 30/03/2013 um 18:34

    Das ist ja eine geniale Idee. Ich wünsche Dir schöne Ostern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: