kleine Buchhüllen

Ursprünglich hätte ich nie gedacht das ich jemals solche Buchhüllen nähen werde. Ursprünglich. Meine Nichte liebt sie über alles, diese kleinen kurzweiligen Geschichten in jenen kleinen Büchern.
Man kann in ihnen lesen, sie sammeln oder, wie meine Nichte, sie einfach im Zimmer „herumfliegen“ lassen. Dem Chaos ist nun ein Ende gesetzt, heute sind 10 Buchhüllen aus Stoffresten (Danke liebste Sandra ♥ ) entstanden. Für den Anfang werden sie wohl reichen,100 Bücher sollten locker ihren Platz darin finden.Genäht habe ich sie nach der Anleitung von Fanny jedoch habe ich mir jetzt angewöhnt den oder das Gummi immer Links zu positionieren. Klar, rechts geht auch allerdings nur bei Stoffen ohne Muster ,ansonsten steht’s auf dem Kopf 😉

Buchhüllen

Advertisements

Ein Kommentar zu “kleine Buchhüllen

  1. Catrin 24/07/2013 um 10:55

    Die sind goldig, diese Buchhüllen und deine Nichte wird sie lieben und deren Mama wohl auch, wenn nun Ordnung ist 😉

    Liebe Grüße, Catrin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: