Draculaura und die Thermofolie

Draculaura auf einem T-Shirt, das war der Wunsch meiner Nichte vor sehr langer Zeit. Gestickt, auf Filz, da ich der Stickdatei etwas skeptisch gegenüberstand und das T-Shirt nicht verunstalten wollte, ist sie relativ schnell wenn man den Fan neben sich hat um die Farben zu bestimmen. Als das Motiv dann fertig war bereute ich es nicht auf Filz gestickt zu haben denn es sah so gar nicht nach dem aus was es eigentlich darstellen sollte, schuld daran waren zahlreiche Sprungfäden welche sich unkontrolliert über das gesamte Motiv erstreckten und diese wollte ich wahrlich nicht abschneiden. Nein, nicht jetzt und nicht heute (also damals 😉 ) Irgendwann später probierte ich an ihnen meine damals neue Stickschere aus, das ging prima. um einiges später entdeckte ich die BSN Thermofolie für mich, sie ging auch schnell in meinen Besitz über. Das wars dann auch. Gestern nun wurde die Frage nach Draculaura gestellt, reumütig setze ich mich heute morgen dran und bügelte, schnippelte ,bügelte und bügelte ich nun das Shirt denn versprochen ist ja nun mal versprochen. Mit dem Resultat bin ich ganz zufrieden , bin gespannt was Anastasia dazu sagt. Während ich so bügelte und presste schweiften meine Gedanken in Richtung einer Bügelpresse oder etwas ähnlichem. Nun ja *räusper* Weihnachten20140213_103129 ist ja nicht mehr weit…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: